Rasenmäher Test 2014

1. PLATZ 2. PLATZ 3. PLATZ & Preis-Tipp!
>>> Test lesen >>> Test lesen >>> Test lesen

Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2014

Rasenmäher Test 2013Einen Rasen mähen – das spaltet die Gemüter. Während mancher darin Muße und Entspannung findet, betrachten Andere solche Tätigkeit als Greuel, Stress und Mühsal. Der gezielte und durchdachte Kauf eines geeigneten Rasenmähers trägt vorab dazu bei, welcher Fraktion der Mähende letztendlich anheim fällt.

Als grundlegende Faktoren sind zu durchdenken:

* Flächengröße (lohnt sich ein Aufsitzmäher ?)
* Flächenstruktur (bretteben oder mit Abhängen und anderen Unregelmäßigkeiten?)
* Soll das Gras liegen bleiben oder will ich einen Auffangsack ?
* Antrieb elektrisch oder mit Benzinmotor ?
* Rasenmäher-Roboter – bringt er wirklich was ?
* Wie viel Geld kann ich ausgeben ?

In unserer Kaufberatung finden Sie alle Informationen zu diesen Punkten und noch Zusatzinformationen darüber hinaus. Unsere Top 3 haben wir anhand dieser Kritieren für Sie nach tiefgehenden Analyse von Experten- und Kundenmeinungen rausgesucht. Unser Platz 1 eignet sich optimal für alle Hobbygärtner. Das Gerät macht Spaß und bringt gute Leistung zu einem sehr fairen Preis mit sich. Platz 2 hingegen ist eher ein Profi-Gerät für größere oder sehr schwierige Flächen. Platz 3 ist nur für das Mähen von kleinen Flächen empfehlenswert.

Wir hoffen, Sie finden bei uns Anregungen zur Wahl des richtigen Rasenmähers und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern,

Ihr RasenmaeherTest-Team

Bildquelle: Amazon PartnerNet

Comments are closed.